#Karriere

03.2019 KATHARINA

In welchem Bereich will ich eigentlich mal arbeiten?


Zu Beginn meines dualen Studiums hatte ich eigentlich gar keine Vorstellung, was ich genau machen wollte. Ich konnte mir überhaupt nicht ausmalen, in welchem Unternehmensbereich der Volkswagen Financial Services ich einmal arbeiten wollte.

Wer hat denn schon am Anfang den perfekten Plan vom Arbeits- und Studienleben?

Ich habe mich schlussendlich für ein duales Studium Wirtschaftsinformatik bei der Volkswagen Financial Services AG entschieden und kann nun sagen, dass ich auch echt zufrieden damit bin. Hier habe ich schon während des Studiums die Möglichkeit, mich in den verschiedensten Fachbereichen auch jenseits der Informationstechnik auszuprobieren.

Wirtschaftsinformatik ist viel mehr als nur Informatik und am PC zu sitzen und zu programmieren!

Klar, wenn es dir Spaß macht, kannst du Informatik und Programmierung zu deiner Spezialisierung machen, aber die VW FS bietet dir auch die Möglichkeit, dich in anderen Bereichen zu probieren. Du kannst zum Beispiel ins Marketing oder auch ins Bankgeschäft reinschnuppern. Im Prinzip stehen dir mit dem Studium alle Türen offen: Du kannst im Laufe deiner Ausbildung eigene Erfahrung sammeln und deinen eigenen Weg finden und gehen.

Dieses Studienprinzip spiegelt sich bei der VW FS AG auch in der sogenannten Vertiefungsphase wider. Während dieser kannst du dich nach den ersten Einsätzen zum Eingewöhnen auch in anderen Unternehmensbereichen beweisen.

„Wer hat denn schon am Anfang den perfekten Plan vom Arbeits- und Studienleben?“

Ich gehe in dieser Phase wortwörtlich meinen eigenen Weg auf meine eigene Verantwortung. Ich suche mir im Unternehmen und seinem Tochterunternehmen eine Fachabteilung aus, die für mich selbst spannend klingt und über die ich mehr erfahren will. Bei dieser Auswahl sind alle dualen Studierenden standortunabhängig – ich kann mich zum Beispiel auch auf eine Vertiefung bei der Digital Unit in Berlin bewerben. Die Chance, als duale Studentin der Wirtschaftsinformatik an deinen Wunschstandort zu kommen, ist sehr hoch. Unter meinen Studienkollegen musste nur eine kleine Handvoll nachträglich einen Zweitwunsch einreichen.

Auch bei der Dauer der Vertiefungsphase könnt ihr euch flexibel mit eurem Wunschteam abstimmen. Ich kann mich beispielsweise entscheiden nur drei Wochen in einer Abteilung zu bleiben, oder in Absprache mit den Kollegen vor Ort bis zu drei Monate dort zu verbringen.
Um für dich das richtige Vertiefungsgebiet zu finden, ist die beste Methode eindeutig das Gespräch mit den Kolleginnen und Kollegen. Deren Erfahrungen und Eindrücke aus erster Hand haben mir die Entscheidung, in welchem Fachgebiet ich mein Wissen vertiefen will, unglaublich erleichtert.

Ich persönlich kann nur empfehlen, ein solches Studium zu machen: Hier kannst du dich entfalten wie du es möchtest und wirst nicht in eine Schublade gequetscht, wie es doch oft der Fall ist.

Wenn du jetzt denkst, dass ein duales Studium bei der Volkswagen Financial Services AG genau nach dem klingt, was du machen willst, dann bewirb dich doch einfach für dieses Wintersemester!