#Insights

05.2019 FENJA

Top 5 Soft Skills, mit denen IT-Girls punkten


Wenn man an IT-ler denkt, hat man ja häufig das Bild vom introvertierten, wortkargen Sonderling im Kopf, oder vom Hipster, der den ganzen Tag mit Laptop im Café sitzt und denkt, dass sein Projekt das nächste Facebook wird. Eines haben diese Stereotypen gemeinsam: Sie können echt gut programmieren.

Im „echten“ Berufsleben sind überragende Programmierkenntnisse aber oft nicht das, was gute Informatikerinnen, oder Wirtschaftsinformatikerinnen ausmacht. Schon in der Ausbildung oder im dualen Studium haben wir schnell gemerkt, dass auch andere Soft Skills super wichtig sind.

Deswegen teilen wir heute unsere 5 Soft Skills, mit denen du während Ausbildung und Studium punktest.
1. Kommunikation

Ja, Kommunikation klingt wie ein offensichtlicher Soft-Skill für jeden Beruf – gerade von Mädchen wird oft erwartet, dass sie besonders kommunikativ sind. Im Informatik-Bereich ist es wirklich wichtig, effektiv kommunizieren zu können: Du arbeitest fast immer in Teams, in denen nicht jedes Teammitglied einen Informatik- oder Wirtschaftsinformatikhintergrund hat.

Deswegen gilt für dich als angehende Programmiererin, Anwendungsentwicklerin und Wirtschaftsinformatikerin besonders: Höre immer aufmerksam zu, damit du verstehst, wie genau du deine Teammitglieder unterstützen kannst und kommuniziere klar, wenn du etwas nicht verstehst oder fachliche Hilfe brauchst.

Sprich mit Überzeugung und versuche, dich in deine Teamkameraden hinein zu versetzen. Du bist die Expertin in deinem Bereich – das macht dich zu einem wichtigen Teil jedes Teams.

2. Teamwork

Teamwork – das ist die Basis jedes Projekts. Das fängt schon in der Schule an, und das aus gutem Grund: Im Berufsleben, aber auch schon in deiner Ausbildung oder deinem dualen Studium bist du selten allein für ein Projekt verantwortlich.

Stelle dich auf deine Teamkameraden ein und führe dir immer das gemeinsame Ziel vor Augen. Ganz wichtig: Teamwork heißt nicht, dass alle an den gleichen Aufgaben gemeinsam arbeiten. Verteilt stattdessen im Plenum Aufgaben, die in kleineren Gruppen oder Einzelarbeit erfüllt werden. So übernimmt jedes Teammitglied die Verantwortung für Teile des Projekts.

3. Hilfsbereitschaft

Die Aufgaben sind verteilt und bei dir läuft es richtig gut? Super. Jetzt greift Soft Skill Nr. 1: Kommuniziere mit deinem Team und lasse deine Teamkameraden wissen, dass du noch unterstützten kannst.

Du siehst, dass jemand mit seinen Aufgaben überfordert ist, oder du mit deinem Wissen helfen kannst? Biete deine Hilfe an! Als Team seid ihr nur gemeinsam erfolgreich. Wenn jeder jedem hilft, kommt ihr zusammen schneller voran.

4. Kreativität

Die besten Lösungen kommen nicht immer aus Excel-Tabellen voller Daten und Fakten – manchmal ist ein neuer Blickwinkel das, was dich voranbringt. Als Entwicklerin oder IT-Spezialistin ist neben deiner fachlichen Expertise auch deine Kreativität gefragt.

Dabei hat jeder seine eigenen Methoden, die Kreativität zu fördern. Egal ob du gerne liest, schreibst, bastelst, oder kochst. Deine individuelle Kreativität hilft dir auch bei den täglichen Aufgaben, die du im Unternehmen absolvierst.

5. Zeitmanagement

Selbstorganisation und Zeitmanagement ist für viele zunächst eine Herausforderung, weil in der Schule, bis auf die Lernphase vor dem Abitur, immer alles genau vorgegeben war.

Wenn du viel zu tun hast, ist es besonders wichtig, dir über alle Schritte im Klaren zu sein und zu versuchen ungefähr zu schätzen, wie viel Zeit dich die einzelnen Schritte kosten.

Schau dir deine Abgabe-Termine genau an und „rechne“ dann rückwärts, sodass du dir einen Zeitplan für deine Projekte machen kannst. Wenn du dir nicht sicher bist, lass dir von deinen Kollegen dabei helfen – Hilfsbereitschaft ist schließlich das, was uns als Team stark macht und auch du kannst von Top Soft Skill Nr. 3 profitieren.

Du findest dich in unseren Top 5 Soft Skills wieder?

Warum kommst du dann nicht einfach zu uns? Wir freuen uns immer über neue Kolleginnen in der IT! Wenn du noch mehr wissen willst, oder dich gleich bewerben möchtest, kannst du das hier tun.