#Development

03.2019 VANESSA

IT bedeutet nicht gleich Programmieren


Wie stellst du dir einen Job in der Informatik vor? Viele Schulabsolventen haben da ja ein klares Bild vor Augen: Fach- und Wirtschaftsinformatiker sitzen stundenlang vor dem Computer und schreiben seitenweise Codes, bis sie nur noch Kommata und Klammern sehen.

Aber keine Sorge, so einseitig ist das bei uns auf keinen Fall!

Die IT-Welt der Volkswagen Financial Services ist sehr vielfältig aufgestellt. Natürlich gibt es hier auch Programmierer, die überwiegend an Code arbeiten, aber das ist nur einer von vielen Berufsbereichen, die euch in unserer Informationstechnik offenstehen. Einige dieser Bereiche möchte ich euch heute kurz vorstellen:

Applikationsbetreuung

Die Applikationsbetreuung kümmert sich darum, dass alle bestehenden Apps und Programme, die im Unternehmen genutzt werden, laufen. Die Kollegen hier kümmern sich um die Supportanfragen zu unseren Anwendungen und beheben Fehler, die im laufenden Betrieb auftreten.

IT Security

Unsere hauseigene Abteilung für digitale Sicherheit sorgt dafür, dass das vernetzte Arbeiten im Unternehmen vom Server bis zum Diensthandy komplett abgesichert ist. Die Kollegen sind dafür zuständig, unsere technische Infrastruktur nach außen, aber auch ins Unternehmen hin zu sichern.

„Jedes Projekt beginnt mit einem guten Konzept, aber das A und O ist das Zusammenspiel der vielen unterschiedlichen Bereiche der Informationstechnik. So lernst du hier echt schnell alle Kollegen auch persönlich kennen.“

Testing

Im Testing, auch Softwaretesting genannt, werden die Entwicklungen unserer Anwendungsentwicklung und der Programmierer auf Herz und Nieren geprüft. Das Testing ist ein wichtiger Teil der Qualitätskontrolle, bevor eine Applikation endlich eingesetzt werden kann.

IT Architektur

IT-Architekten sind ständig auf der Suche nach neuen Softwarelösungen, die die Arbeit im Tagesgeschäft für alle erleichtert. Sie analysieren Unternehmensstrukturen und erstellen dann wie klassische Architekten einen Bauplan, wie Herausforderungen durch Software gemeistert werden und wie diese in die Unternehmensstruktur eingebettet werden können.

Data Analyse

Data Analysten arbeiten mit riesigen Mengen von Daten. Wie der Name schon sagt, analysieren sie Datensätze auf Zusammenhänge, Strukturen, Datenbeziehungen und noch viel mehr. Außerdem entwickeln sie neue Technologien und Techniken für solche Analysen.

Du siehst also, dass ein Job im Bereich Informatik oder Wirtschaftsinformatik sehr vielseitig sein kann. Ich finde, dass es hier wirklich immer spannend ist. Mein Fokus ist in der Anwendungsentwicklung. Wegen der zahlreichen Applikationen und vielen Schnittstellen, die bei uns verwendet werden, stehe ich täglich im Austausch mit Kollegen im ganzen Haus.

Jedes Projekt beginnt mit einem guten Konzept, aber das A und O ist das Zusammenspiel der vielen unterschiedlichen Bereiche der Informationstechnik. So lernst du hier echt schnell alle Kollegen auch persönlich kennen.

Für welchen Spezialbereich interessierst du dich? Schreib uns doch einfach mal, zu welchem Bereich du gerne mehr erfahren möchtest!